Aktuelle Pressemitteilungen

| Handwerk gestaltet – DesignTalente gesucht:

Der Anmeldezeitraum für den Wettbewerb DesignTalente Handwerk NRW 2022 ist verlängert worden. Noch bis zum 29. Mai 2022

| mehr >

| Gemeinsames Forderungspapier:

»Wir rufen die zukünftige Landesregierung dazu auf, die betrieblich verantwortete berufliche Bildung deutlich zu stärken. Nordrhein-Westfalen hat dafür alle Chancen. Die gesellschaftliche Wertschätzung für duale Ausbildung und Höhere Berufsbildung kann nur mit Politik erreicht werden, denn viel zu lange wurde in Deutschland der Fokus ausschließlich auf das Hochschulstudium gelegt«, betont Berthold Schröder, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages.

»Der Unterricht an Berufsschulen wird ...

| mehr >

| Frühjahrs-Vollversammlung des WHKT:

Berthold Schröder, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT), bringt es im Rahmen der Vollversammlung am 26. und 27. April 2022 in Raesfeld auf den Punkt: »Ohne das Handwerk wird Deutschland weder seine ...

| mehr >

| IN ZUKUNFT GESTALTEN:

Handwerkerinnen und Handwerker mit abgeschlossener Gesellenprüfung können bis zur Vollendung ihres 30. Lebensjahres mitmachen und sich mit Bildern ihrer handwerklichen Gestaltungsleistungen online für den Wettbewerb bis …

| mehr >

| Handwerk baut Zukunft und wieder auf:

Um mehr Handwerksbetriebe für den Wiederaufbau in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebieten zu gewinnen, hat das Ministerium für …

| mehr >

| Handwerkerstipendien »Go Israel«:

Im Rahmen der Israel-Reise von NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst wurde am 14.03.2022 das neue Handwerkerstipendium »Go Israel« vorgestellt: Junge Führungskräfte im NRW-Handwerk können mit Unterstützung von »Go Israel« ein Praktikum in israelischen Unternehmen durchführen.

Die Idee, innovativen Handwerkerinnen und Handwerkern die Chance zu bieten, sich bei innovativen israelischen Unternehmen in die Zukunft ihrer Branche einzuarbeiten, entstand auf einer Israel-Reise des NRW-Handwerks 2020, an ...

| mehr >

| Gemeinsame Erklärung:

Gemeinsame Erklärung der Präsidenten der Landeshandwerksorganisationen Andreas Ehlert (Handwerk.NRW), Berthold Schröder (Westdeutscher Handwerkskammertag) und Hans-Joachim Hering (Unternehmerverband Handwerk NRW) zum Krieg in der Ukraine:

| mehr >

| Gut gestartet:

Noch bis Mitte Mai 2022 können sich junge Handwerkerinnen und Handwerker aus NRW im Alter bis 30 Jahre mit Fotos ihrer selbst gestalteten Objekte in folgenden Themenbereichen bewerben: Kleidung und Textil, Möbel, Objekt und Skulptur, Schmuck, Wohnen und Außenbereich, Medien.

Eine unabhängige Jury wählt ab dem 15. Mai 2022 aus, welche Arbeiten zur 14-tägigen Ausstellung in Köln am 25. September zugelassen werden. Zusätzlich identifiziert die Expertenjury in jedem der sechs Themenbereiche eine ...

| mehr >

| Handwerk wächst. International:

Ausländische Märkte bieten den rund 200.000 Handwerksbetrieben in NRW vielfältige Potenziale. Während derzeit ca. 10 Prozent der Umsätze im Handwerk auf außenwirtschaftliche Tätigkeiten zurückzuführen sind, geht man gar von der Möglichkeit einer Verdopplung der gesamten Außenwirtschaftsumsätze aus. Ob private Renovierungen, große Bauvorhaben oder Qualität im Maschinenbau, handwerkliche Kompetenz aus NRW wird im Ausland sehr geschätzt. Betriebe gelangen durch ihr Auslandsengagement nicht nur zu ...

| mehr >

| Handwerk fördert Design-Talente:

Mit Beginn des Jahres haben junge Handwerkerinnen und Handwerker aus NRW die Möglichkeit, sich mit Fotos ihrer gestalteten Objekte online für eine Teilnahme am Wettbewerb »DesignTalente Handwerk NRW« zu bewerben. ...

| mehr >