Aktuelle Pressemitteilungen

| Geflüchtete schnell in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt integrieren:

Zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen besonders im Handwerk, haben sich am Donnerstag, den 27. Juni 2024, die Spitzenvertreterinnen und Spitzenvertreter des Westdeutschen Handwerkskammertags aus Düsseldorf, der Kreishandwerkerschaft Dortmund Hagen Lünen, der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, der Agentur für Arbeit Dortmund, des Jobcenters Dortmund, des Bildungskreises Handwerk e.V. und der Regionaldirektion NRW in der HWK Dortmund zu einem Runden Tisch getroffen. »Ein wichtiger ...

| mehr >

| Miteinander für mehr IT-Sicherheit:

Unter dem Motto »Miteinander für mehr IT-Sicherheit« findet der diesjährige IT-Sicherheitstag NRW in Bonn statt, zu dem die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e. V. gemeinsam mit den Partnern DIGITAL.SICHER.NRW – dem Kompetenzzentrum für Cybersicherheit in der Wirtschaft – und dem Westdeutschen Handwerkskammertag einladen. Am Mittwoch, dem 11. Dezember 2024, stehen von 09.00–17.00 Uhr im Plenargebäude des World Conference Centers in Bonn die Themen Datensicherheit, ...

| mehr >

| Ehrenamt – Teil von etwas Besonderem:

Auf Schloss Raesfeld fand am Freitag der »10. Treffpunkt Ehrenamt Handwerk NRW« statt. 

Auf Einladung des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT) sowie mit Unterstützung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen haben Handwerkerinnen und Handwerker im Rahmen des Treffpunkt Ehrenamt wieder eindrucksvoll gezeigt, wie und warum sie sich sozial und gesellschaftlich für andere einsetzen und was es heißt, freiwillig für andere Verantwortung zu übernehmen.  

| mehr >

| Integrationspreis Handwerk NRW:

Anlässlich des 12. Deutschen Diversity-Tags (DDT) haben die Handwerkskammern in NRW gemeinsam mit dem Westdeutschen Handwerkskammertag (WHKT) und NRW-Integrationsministerin Josefine Paul insgesamt sieben Handwerksbetriebe in NRW für ihre Integrationsleistungen ausgezeichnet.

| mehr >

| DesignTalente Handwerk NRW:

Moderne Gestaltung und junges Design zeigen Handwerkerinnen und Handwerker aus ganz Nordrhein-Westfalen bei der diesjährigen Ausstellung »DesignTalente Handwerk NRW« 2024 in Düsseldorf. Die zweiwöchige Ausstellung findet vom 28. September bis zum 12. Oktober 2024 in der Handwerkskammer Düsseldorf statt und wird finanziell gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Damit die Exponate den handwerklichen Ansprüchen von Design und ...

| mehr >

|  Europa:

Im Mittelpunkt des diesjährigen Unternehmertages des nordrhein-westfälischen Handwerks stand die kommende Europawahl. HANDWERK.NRW, Westdeutscher Handwerkskammertag (WHKT) und Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH) hatten den Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Nathanael Liminski, sowie Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Europäischen Parlaments dazu eingeladen, sich mit der Frage »Was hat das Handwerk von Europa?« zu ...

| mehr >

| Öffentliche Haushalte:

Die überbetrieblichen Bildungszentren im Handwerk (ÜBS) als Teil der öffentlichen Bildungsinfrastruktur haben nach einer aktuellen Umfrage der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) ein Gesamt-Investitionsbedarf für bauliche Erneuerungen und Modernisierungen in den kommenden 10 Jahren aufgrund des Alters der Gebäude in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro.

Bund und Land haben gemeinsam mit dem Handwerk als Träger und als Betreiber die öffentliche ...

| mehr >

| Qualifikationsadäquate Beschäftigung wichtig:

Die Handwerkskammern sind sich ihrer Verantwortung im Thema Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen bewusst und sind für die Aufgaben in Nordrhein-Westfalen zur Umsetzung des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes gut aufgestellt. Mit ihrem aktuellen Positionspapier, beschlossen auf der WHKT-Vollversammlung am 17. April 2024, zeigen die Kammern auf, dass sie deutlich mehr Verwaltungsverfahren als das Gleichwertigkeitsfeststellungsverfahren nutzen, um den Anerkennungsanliegen ...

| mehr >

| Handwerk zeichnet aus:

WHKT-Präsident Berthold Schröder zeichnete am 16. April 2024 im Rahmen der Vollversammlung in Raesfeld NRW-Ministerin Ina Scharrenbach mit der höchsten Auszeichnung des WHKT aus – dem Ehrenzeichen des Handwerks in NRW. Frau Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung in Nordrhein-Westfalen, erhielt die Ehrung für ihre Verdienste im Zusammenhang mit der Unterstützung der Bewältigung der Flutkatastrophe im Jahr 2021, den wichtigen Schritten beim Abbau von Bürokratie am ...

| mehr >

| Zeit, zu machen:

Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto »Lasst Ideen Gestalt annehmen«. Teilnehmen können alle Handwerkerinnen und Handwerker im Alter bis 30 Jahre, die eine handwerkliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und in Nordrhein-Westfalen wohnen oder arbeiten. Bis zum 02. Juni 2024 können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei mit Fotos ihrer selbst gestalteten Stücke bzw. Objekte in einem der Themenbereiche Kleidung & Textil, Möbel, Objekt & Skulptur, Schmuck, Wohnen & ...

| mehr >