Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
Unsere Mitglieder:
Aktuelles

 | 3. Jahrestag der Flutkatastrophe 2021

Drei Jahre nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist beim Wiederaufbau vieles geschafft – das Handwerk beseitigt aber weiterhin die immensen Schäden. Gemeinsam mit Ina Scharrenbach, Ministerin für …

| mehr >

 | Abbau von Berichtspflichten

Handwerksbetriebe haben in ihrem betrieblichen Alltag regelmäßig bürokratische Herausforderungen zu meistern. Umso erfreulicher ist es, dass auf Initiative der Staatskanzlei und des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) im Mai eine Verbändeanhörung zu einer möglichen Beschränkung, Reduzierung oder Abschaffung von ...

| mehr >

 | PISA

In der Untersuchung PISA 2022 hatte man erstmals neben den mathematischen (Schwerpunkt), naturwissenschaftlichen und Lese-Kompetenzen auch das kreative Denken untersucht, da es zukünftig für die Anforderungen des Berufslebens und das lebenslange Lernen nach Ansicht der Wissenschaftler besonders auch solcher Kompetenzen bedarf.

Die am 18. Juni 2024 veröffentlichte Untersuchung auf Deutsch, ...

| mehr >

 | Änderung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG)

Angefangen hatte alles mit einer gegenseitigen Selbstverpflichtung Deutschlands und aller anderen EU-Mitgliedsstaaten im Jahr 2012, passend zum nationalen Bildungssystem ein Validierungssystem einzuführen. Um ein Parallelsystem zu verhindern und die Stellen, die für die Vergabe von Berufsabschlüssen zuständig sind, für diese Aufgabe vorzubereiten, gibt es seit knapp 9 Jahren das ...

| mehr >

 | Bildungsexpertise der Handwerkskammern gefragt

Mehrere Personen aus der Handwerkskammerorganisation wurden als Experten zur schriftlichen Anhörung der Enquete-Kommission eingeladen, um 18 Fragen zu beantworten. Der WHKT hat dies koordiniert und im Sinne der Handwerkskammern auf der einen Seite und im Sinne der Leserinnen und Leser der Expertise auf der anderen Seite eine gemeinsame Stellungnahme erarbeitet.

Die Fragen zur Berufsbildung ...

| mehr >

 | Geflüchtete schnell in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt integrieren

Zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen besonders im Handwerk, haben sich am Donnerstag, den 27. Juni 2024, die Spitzenvertreterinnen und Spitzenvertreter des Westdeutschen Handwerkskammertags aus Düsseldorf, der Kreishandwerkerschaft ...

| mehr >

 | Miteinander für mehr IT-Sicherheit

Unter dem Motto »Miteinander für mehr IT-Sicherheit« findet der diesjährige IT-Sicherheitstag NRW in Bonn statt, zu dem die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e. V. gemeinsam mit den Partnern DIGITAL.SICHER.NRW – dem ...

| mehr >
Klare Positionen.

»Die Gleichwertigkeitsfeststellungsverfahren, …

… die der Gesetzgeber 2012 eingeführt hat, haben die Handlungsmöglichkeiten zur Anerkennung für die Handwerkskammern ausgeweitet. Das ist gut, denn wir wollen, dass die Menschen möglichst qualifikationsadäquat beschäftigt werden, egal wo und wie sie ihre beruflichen Handlungskompetenzen erworben haben«

Berthold Schröder, Präsident des WHKT

»Unsere Handwerkskammern verfügen über ein zentrales Wissensmanagement zur Anerkennung …

… nutzen spezifisches Know-how von Handwerkskammern in ganz Deutschland, stehen Ratsuchenden vor Ort zur Verfügung und sind in die Beratungsstrukturen in den Regionen gut eingebunden. All das sind klassische Vorteile der von den Handwerkskammern gewählten Organisationsform zur Durchführung der Anerkennungsverfahren.«

Dr. Florian Hartmann, Hauptgeschäftsführer des WHKT

Zahlen des NRW-Handwerks
0

Unternehmen

Stand: 31.12.2023

0

Beschäftigte

Stand: 31.12.2022

0

Mrd. EUR Jahresumsatz

Stand: 31.12.2022

0

Auszubildende

Stand: 31.12.2023

Service

MUSTERGÜLTIG. UNSER MUSTERDOKUMENTE-ARCHIV.

Sie sind auf der Suche nach Musterdokumenten? In unserem Downloadbereich finden Sie zahlreiche Muster zu den Themenbereichen »Arbeitsrecht«, »Gesellschaftsrecht«, »Werkvertragsrecht« sowie »Miete und Pacht«.  | Schauen Sie einfach mal rein >

Auf der Suche nach Ansprechpartnern vor Ort?

Welche Handwerkskammer hilft mir? Welche Kreishandwerkerschaft gibt mir Auskunft? Welche Industrie- und Handelskammer ist mein Ansprechpartner? Welche Arbeitsagentur ist für mich zuständig? Hier finden Sie schnell und einfach Informationen zu Ihren regionalen Ansprechpartnern. Nutzen Sie unsere Suche per Datenbank. | zur Suche >

Aktuell

Sicherheitsvorfall bei einem IT-Dienstleister: Handwerkskammern in NRW zum Teil nur eingeschränkt digital erreichbar

In der ersten Januarwoche hat es einen Sicherheitsvorfall im Rechenzentrum eines IT-Dienstleisters der Handwerkskammer gegeben. Daraufhin wurden alle Systeme vom Netz genommen und die Netzwerkverbindungen zu den betroffenen Handwerkskammern getrennt. Derzeit wird intensiv an der Bewertung des Vorfalls gearbeitet. Der Westdeutsche Handwerkskammertag ist als Dachorganisation der Handwerkskammern in NRW selbst nicht betroffen, da eine Datenverbindungen zu dem IT-Rechenzentrum nicht besteht. Die Handwerkskammern sind selbstverständlich für ihre Mitglieder und Anfragen weiterhin mit ihren Services vor Ort und persönlich sowie telefonisch erreichbar. Unter www.hwk-info.de und über die jeweiligen Social Media Kanäle informieren die Handwerkskammern über die aktuellen Entwicklungen.

Wissenswert

SCHLÜSSELPOSITION. DAS HANDWERK.

Das Handwerk ist der bedeutendste und vielseitigste Wirtschaftszweig in Deutschlands größtem Bundesland, Nordrhein-Westfalen. In nordrhein-westfälischen Handwerksbetrieben arbeiten knapp 1,2 Million Beschäftigte. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 143 Milliarden Euro. Das Handwerk ist damit der stärkste Wirtschaftsbereich. | mehr >

NIMMT‘S GANZ GENAU. DAS HANDWERK.

Mit zahlreichen Handwerken und handwerksähnlichen Gewerben, mehr als 100 handwerklichen und weiteren sonstigen Ausbildungsberufen bietet das Handwerk ein breites Spektrum beruflicher Möglichkeiten. | mehr >

HAT SACHVERSTAND. DAS HANDWERK.

Bei aller Sorgfalt kann es trotzdem zu Auseinandersetzungen zwischen Auftraggeber und Handwerker kommen: wegen der Verarbeitung, der verwendeten Materialien, der gelieferten Waren oder des Preises. Dann können Sachverständige im Handwerk zu Rate gezogen werden, die unparteiisch, objektiv und gewissenhaft zum Sachverhalt Stellung nehmen. | Informationen zum Sachverständigenwesen im Handwerk finden Sie hier >

Up to date

Unsere kostenlosen Newsletter

Sie möchten unseren monatlichen WHKT-Report mit handwerksrelevanten Beiträgen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft regelmäßig lesen oder sind an konjunkturellen Entwicklungen in NRW interessiert, die zweimal im Jahr in Form des Konjunkturbarometers erscheinen? Dann nutzen Sie unsere Newsletter.