Zum Hauptinhalt springen
Unsere Mitglieder:
Aktuelles

 | Neu erschienen

Von der WHKT-Vollversammlung beschlossene Positionen online verfügbar

Die im Rahmen der WHKT-Frühjahrs-Vollversammlung beschlossenen Positionen »Sicherung von Fach- und Führungskräften im Handwerk« und »Bildungsgerechtigkeit in der Finanzierung des Dualen Qualifizierungsweges« stehen im Bereich www.whkt.de/positi ...

 | Fristverlängerung

Der Anmeldezeitraum für den Wettbewerb DesignTalente Handwerk NRW 2022 ist verlängert worden. Noch bis zum 29. Mai 2022 …

| mehr >

 | AFBG-Anpassung/Meisterbonus

Die Handwerkskammern erwarten von der zukünftigen nordrhein-westfälischen Landesregierung, dass sie sich im Sinne der Stärkung der Meisterqualifikation beim Bund dafür einsetzt, die Förderquote des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) deutlich zu verbessern. Seit der letzten Novelle des AFBG aus dem Jahr 2020 werden 75% der Qualifizierungs- und Prüfungskosten erstattet. Durch eine ...

| mehr >

 | Nachhaltigkeit

Das Land Nordrhein-Westfalen hat unter Federführung des Umweltministeriums einen Nachhaltigkeitsbeirat einberufen. Das 19-köpfige Gremium, in das auch WHKT-Präsident Berthold Schröder berufen wurde, wird fortan die nachhaltige Transformation des bevölkerungsreichsten Bundeslandes begleiten und Empfehlungen für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie geben.

Unter ...

| mehr >

 | Statistik Handwerk in NRW

Kapitel »Betriebsstatistik« und »Fort- und Weiterbildungen« der Handwerksstatistik NRW 2021/2022 erschienen

Die beiden neu erschienenen Kapitel »Betriebsstatistik« und »Fort- und Weiterbildungen« der Handwerksstatistik NRW 2021/2022 stehen ab sofort als PDF online unter »Daten und Fakten« zur Verfügung.

 

 | Gemeinsames Forderungspapier

»Wir rufen die zukünftige Landesregierung dazu auf, die betrieblich verantwortete berufliche Bildung deutlich zu stärken. Nordrhein-Westfalen hat dafür alle Chancen. Die gesellschaftliche Wertschätzung für duale Ausbildung und Höhere Berufsbildung kann nur mit Politik erreicht werden, denn viel zu lange wurde in Deutschland der Fokus ausschließlich auf das Hochschulstudium gelegt«, betont ...

| mehr >

 | Frühjahrs-Vollversammlung des WHKT

Berthold Schröder, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT), bringt es im Rahmen der Vollversammlung am 26. und 27. April 2022 in Raesfeld auf den Punkt: »Ohne das Handwerk wird Deutschland weder seine ...

| mehr >

 | »Schlüsselposition. Für die Zukunft.«

WHKT veröffentlicht Fortschrittsbilanz 2021

Im Rahmen der WHKT-Frühjahrs-Vollversammlung veröffentlichte der WHKT seine umfangreiche Fortschrittsbilanz 2021. Die Fortschrittsbilanz steht als Download bereit unter www.whkt.de/publikationen.

Zahlen des NRW-Handwerks
0

Unternehmen

Stand: 31.12.2021

0

Beschäftigte

Stand: 31.12.2020

0

Mrd. EUR Jahresumsatz

Stand: 31.12.2020

0

Auszubildende

Stand: 31.12.2021

Vorwärts denken.

»Wir brauchen wir einen Paradigmenwechsel zugunsten der beruflichen Bildung. Drei Punkte sind dafür entscheidend: mehr Geld für die berufliche Bildung insgesamt, bessere Steuerung der Berufskollegs im Sinne der dualen, betrieblich verantworteten Ausbildung sowie die weitere Verbesserung der Berufsorientierung in allen Schulformen.«

Berthold Schröder, Präsident des WHKT

»Es gibt viel zu tun, nicht nur für die Handwerksbetriebe in NRW, auch für die Landespolitik. Denn die nötige Transformation unserer Gesellschaft stellt die Diskussion über den Fachkräftemangel im Handwerk in ein ganz anderes Licht. Wenn es uns nicht gelingt, genügend Fachkräfte für das Handwerk zu finden, werden die gewaltigen Aufgaben, die etwa im Klimaschutz auf uns warten, schlicht nicht erledigt werden können.«

Matthias Heidmeier, Hauptgeschäftsführer des WHKT

Hochwasserkatastrophe
Service

Auf der Suche nach Ansprechpartnern vor Ort?

Welche Handwerkskammer hilft mir? Welche Kreishandwerkerschaft gibt mir Auskunft? Welche Industrie- und Handelskammer ist mein Ansprechpartner? Welche Arbeitsagentur ist für mich zuständig? Hier finden Sie schnell und einfach Informationen zu Ihren regionalen Ansprechpartnern. Nutzen Sie unsere Suche per Datenbank. | zur Suche >

Wissenswert

SCHLÜSSELPOSITION. DAS HANDWERK.

Das Handwerk ist der bedeutendste und vielseitigste Wirtschaftszweig in Deutschlands größtem Bundesland, Nordrhein-Westfalen. In nordrhein-westfälischen Handwerksbetrieben arbeiten über 1,1 Million Beschäftigte. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 137 Milliarden Euro. Das Handwerk ist damit der stärkste Wirtschaftsbereich. | mehr >

NIMMT‘S GANZ GENAU. DAS HANDWERK.

Mit zahlreichen Handwerken und handwerksähnlichen Gewerben, mehr als 100 handwerklichen und weiteren sonstigen Ausbildungsberufen bietet das Handwerk ein breites Spektrum beruflicher Möglichkeiten. | mehr >

HAT SACHVERSTAND. DAS HANDWERK.

Bei aller Sorgfalt kann es trotzdem zu Auseinandersetzungen zwischen Auftraggeber und Handwerker kommen: wegen der Verarbeitung, der verwendeten Materialien, der gelieferten Waren oder des Preises. Dann können Sachverständige im Handwerk zu Rate gezogen werden, die unparteiisch, objektiv und gewissenhaft zum Sachverhalt Stellung nehmen. | Informationen zum Sachverständigenwesen im Handwerk finden Sie hier >

Up to date

Unsere kostenlosen Newsletter

Sie möchten unseren monatlichen WHKT-Report mit handwerksrelevanten Beiträgen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft regelmäßig lesen oder sind an konjunkturellen Entwicklungen in NRW interessiert, die zweimal im Jahr in Form des Konjunkturbarometers erscheinen? Dann nutzen Sie unsere Newsletter.