Zum Hauptinhalt springen
Unsere Mitglieder:
Hochwasserkatastrophe
Aktuelles

 | Neu erschienen

Erwartungen des nordrhein-westfälischen Handwerks an den Landtag in der 18. Wahlperiode 2022–2027

Die von der WHKT-Vollversammlung unterstützten Erwartungen des nordrhein-westfälischen Handwerks an den Landtag in der 18. Wahlperiode 2022–2027 stehen sowohl in einer Lang- als auch in einer Kurzfassung als Download zur Verfügung.

 

 | Neu erschienen

Umsetzungsbericht zu den Empfehlungen der Enquetekommission »Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten«

Der am 18.11.2021 an den nordrhein-westfälischen Landtag übergebene Umsetzungsbericht zu den Empfehlungen der Enquetekommission Handwerk steht hier zum Download bereit >

 | Erfolgsbilanz der Handwerkspolitik

Von den 171 Empfehlungen der Enquetekommission »Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW«, sind 90 Prozent ganz oder teilweise umgesetzt worden. Ein gemeinsamer ...

| mehr >

 | Neu erschienen

Konjunkturbarometer Nr. 86 – 02/2021

Das aktuelle Konjunkturbarometer »Viele Betriebe blicken zuversichtlich nach vorn« mit den Ergebnissen der Herbstumfrage 2021 der nordrhein-westfälischen Handwerkskammern finden Sie hier als PDF-Datei. >

 | Auftaktveranstaltung durchgeführt

Die Handwerkskammer Dortmund (HWK) und der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) haben am 15.11.2021 gemeinsam nach Dortmund zur Veranstaltung »NACHHALTIGKEIT IST UNSERE SACHE« eingeladen. ...

| mehr >

 | Hochwasserkatastrophe

Für viele Unternehmen in den Flutgebieten ist der Wiederaufbau in vollem Gange. Seit dem 17. September 2021 können Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige rein digital nach einer Beratung durch die Kammern und auf Basis eines Sachverständigengutachtens Anträge auf Aufbauhilfe stellen. Seitdem konnten die Kammern mehr als 3.000 Unternehmen beraten. Dazu kommen die Gespräche, die ...

| mehr >

 | Neue WHKT-Übersicht

Ausgehend von mehr Transparenz der Wertigkeit, Vergleichbarkeit und Übertragbarkeit von Qualifikationen in den verschiedenen europäischen Mitgliedstaaten hat der Europäische Qualifikationsrahmen (EQF) eine Diskussion in den Nationalstaaten angeschoben, eigene Abschlüsse zu sortieren, und zwar über die verschiedenen Bildungssäulen hinweg.

In Deutschland gibt es den Deutschen ...

| mehr >

 | 18. November 2021, Landtag Nordrhein-Westfalen

Eine gemeinsame Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, dem Landtag Nordrhein-Westfalen sowie dem Westdeutschen Handwerkskammertag, Handwerk.NRW und dem Unternehmerverband Handwerk NRW e.V. würdigt die Arbeit der Enquete-Kommission »Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW« und die Umsetzung der im Jahr 2017 verabschiedeten 171 ...

| mehr >

 | ValiKom Transfer

Um den Nutzen des Validierungsverfahrens für Teilnehmende und ihre Arbeitgeber sichtbar zu machen, hat der WHKT als Projektleitung mehrere Kurzfilmreihen produzieren lassen. ...

| mehr >

 | Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks NRW

Große Anerkennung für die Toptalente des nordrhein-westfälischen Handwerks zeigte Staatssekretär Christoph Dammermann ...

| mehr >
Foto: Susanne Freitag

 | Vollversammlung des WHKT

Die Vollversammlung des Westdeutschen Handwerkskammertages hat am 29. Oktober 2021 in der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld Berthold Schröder zum neuen Präsidenten gewählt. ...

| mehr >

»Das Handwerk in Nordrhein-Westfalen ist Motor und Stabilitätsanker der heimischen Wirtschaft. Es bietet Arbeitsplätze, Ausbildung und beste Karriereperspektiven für junge Menschen. Handwerkerinnen und Handwerkern kommt zudem eine Schlüsselrolle zu, wenn es um die großen Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Mobilität geht.«

Berthold Schröder, Präsident des WHKT

»An der Aufklärungsarbeit, die Vorurteile gegen das Impfen entkräftet, will sich das Handwerk weiterhin intensiv beteiligen. Die Handwerksbetriebe haben in der Pandemie bislang verantwortungsvoll gehandelt. Jetzt gilt es, die letzten Zweifler beim Thema »Impfen« zu überzeugen, denn wir alle wollen die Pandemie so schnell wie möglich hinter uns lassen.«

HANDWERK KREMPELT DIE ÄRMEL HOCH – NICHT NUR ZUM ARBEITEN. >

Matthias Heidmeier, Hauptgeschäftsführer des WHKT

Wissenswert

SCHLÜSSELPOSITION. DAS HANDWERK.

Das Handwerk ist der bedeutendste und vielseitigste Wirtschaftszweig in Deutschlands größtem Bundesland, Nordrhein-Westfalen. In nordrhein-westfälischen Handwerksbetrieben arbeiten über 1,1 Million Beschäftigte. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 137 Milliarden Euro. Das Handwerk ist damit der stärkste Wirtschaftsbereich. | mehr >

NIMMT‘S GANZ GENAU. DAS HANDWERK.

Mit zahlreichen Handwerken und handwerksähnlichen Gewerben, mehr als 100 handwerklichen und weiteren sonstigen Ausbildungsberufen bietet das Handwerk ein breites Spektrum beruflicher Möglichkeiten. | mehr >

HAT SACHVERSTAND. DAS HANDWERK.

Bei aller Sorgfalt kann es trotzdem zu Auseinandersetzungen zwischen Auftraggeber und Handwerker kommen: wegen der Verarbeitung, der verwendeten Materialien, der gelieferten Waren oder des Preises. Dann können Sachverständige im Handwerk zu Rate gezogen werden, die unparteiisch, objektiv und gewissenhaft zum Sachverhalt Stellung nehmen. | Informationen zum Sachverständigenwesen im Handwerk finden Sie hier >

Up to date

Unsere kostenlosen Newsletter

Sie möchten unseren monatlichen WHKT-Report mit handwerksrelevanten Beiträgen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft regelmäßig lesen oder sind an konjunkturellen Entwicklungen in NRW interessiert, die zweimal im Jahr in Form des Konjunkturbarometers erscheinen? Dann nutzen Sie unsere Newsletter.