Seite 1 von 4
1. Was ist eine Berufsausbildung im Dualen System?
Ausbildung und Studium kombiniert
Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
Ausbildung in der Vollzeitschule
Doppelter Schulabschluss am Abendgymnasium
2. Welche Chancen habe ich mit einem Berufsabschluss?
Ich werde direkt zur Führerscheinprüfung zugelassen.
Ich habe keine Weiterbildungsmöglichkeiten
Ich kann in dem Beruf als Fachkraft arbeiten und entlohnt werden.
Ich werde auch ohne Berufsabschluss gut bezahlt.
3. Wie verhalte ich mich, wenn ich ein Problem habe?

Ich spreche mit dem/der Ausbilder/in über das Problem.
Ich verdränge das Problem und warte ab, was passiert.
Ich beschwere mich direkt bei der Ausbildungsberatung der Kammer.
Ich habe nie ein Problem.
4. Wie beende ich ordnungsgemäß eine Berufsausbildung?
Die Berufsausbildung schließt ohne Prüfung ab.
Ich breche die Ausbildung ab, wenn ich keine Lust mehr habe.
Ich lege eine Gesellen- oder Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer ab.
Ich beende die Ausbildung mit einem Abschlussgespräch im Ausbildungsbetrieb.
5. Welche Funktion haben Regeln im Betrieb? Sie …

behindern das gemeinsame Arbeiten.
stören den Betriebsablauf.
ärgern die Mitarbeiter/innen.
schützen vor Unfällen.
erleichtern die Zusammenarbeit.
6. Was trägt zu einem guten Arbeitsklima bei?
Wenn ich hinter vorgehaltener Hand über Kollegen/innen rede, damit sie es nicht hören.
Wenn alle Betriebsangehörigen einen freundlichen Umgangston pflegen.
Wenn Meinungsverschiedenheiten und unterschiedliche Auffassungen lautstark diskutiert werden.
Wenn sich immer dieselben vor unliebsamen Aufgaben drücken.
 
    Startseite   |  Impressum  |   Datenschutz
 © 2018 Westdeutscher Handwerkskammertag