Stellenangebote des WHKT

Berater*in berufliche Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung 

Der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) ist der Zusammenschluss der Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen. Er wird in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins geführt und hat seinen Standort am Sitz der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf.

Der WHKT ist Zuwendungsempfänger für das Förderprogramm Integration durch Qualifizierung in  NRW und koordiniert die Umsetzung auf Landesebene. Ziel ist es, Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen beratend auf dem Weg der beruflichen Anerkennung zu unterstützen und individuell Qualifizierungsmaßnahmen zu vermitteln, die sie zur Herstellung ihrer beruflichen Gleichwertigkeit in Deutschland benötigen. Das Anerkennungsgesetz und die Regelungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (FEG) bieten in diesem Zusammenhang neue Perspektiven für Betriebe und Fachkräfte mit ausländischen Qualifikationen.

Nähere Informationen zum IQ Netzwerk NRW und der beruflichen Anerkennungsberatung erhalten  Sie unter www.iq-netzwerk-nrw.de und zum bundesweiten Förderprogramm IQ unter www.netzwerk-iq.de. Infos zum Westdeutschen Handwerkskammertag: www.whkt.de

Für das Teilprojekt IQ NRW – Mobile Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung beim WHKT im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ) suchen wir eine personelle Verstärkung unseres Teams in Form einer Berater*in, die  Personen mit ausländischer Berufsqualifikationen berät und unterstützt, eine Bestätigung über die Gleichwertigkeit des ausländischen Abschlusses zu erhalten.

In enger Abstimmung mit den jeweiligen Stellen für die berufliche Anerkennung (Kammern, Bezirksregierung, ZAB, etc.) sowie den Akteuren des Arbeitsmarktes und den Beratungsstellen vor Ort, werden Beratungstage für Ratsuchende NRW-weit organisiert. Das Beratungsteam IQ NRW beim WHKT berät Personen aller Berufsrichtungen.


Wir suchen eine Berater*in Vollzeit/Teilzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • individuelle Anerkennungs-und Qualifizierungsberatung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen (persönlich, per Telefon und per E-Mail)
  • Unterstützung von Beratungseinrichtungen und Akteuren des Arbeitsmarktes bei Anfragen zum Thema Berufsanerkennung
  • Erfahrungsaustausch mit den IQ NRW Beratungsstellen 
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Medien und Publikationen 
  • Dokumentation der Beratungsfälle 


Ihr Profil:

  • Sie haben mindestens ein abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium. Vorteilhaft sind umfassende Beratungskenntnisse.
  • Sie besitzen Kenntnisse über die Gesetze und Verfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen sowie im Thema berufliche Aus-und Weiterbildung.
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) gehören ebenfalls zu Ihren Fähigkeiten.
  • Eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit wird vorausgesetzt.
  • Sie besitzen gute Englischkenntnisse, weitere Sprachen wünschenswert.
  • Sie sind teamfähig, können jedoch auch selbständig arbeiten.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an kommunikativer sowie interkultureller und sozialer Kompetenz.
  • Die Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb von NRW sollte vorhanden sein.


Wir bieten:

  • Eine leistungsorientierte und qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TV-L
  • Vollzeit/Teilzeit möglich
  • Die Position ist zunächst  bis 31.12.2022 befristet



Richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:
Westdeutscher Handwerkskammertag
„Anerkennungsberatung“
Herrn Hauptgeschäftsführer  Matthias Heidmeier
Volmerswerther Str. 79 
40221 Düsseldorf

oder digital an: kontakt@whkt.de 


Projektreferent*in (m/w/d) Arbeitsmarktintegration

Der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) ist der Zusammenschluss der Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen. Er wird in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins geführt und hat seinen Standort am Sitz der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf. Der WHKT ist Zuwendungsempfänger für das Förderprogramm IQ (Integration durch Qualifizierung) in NRW und koordiniert die Umsetzung auf Landesebene. Ziel ist, Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen beratend auf dem Weg der beruflichen Anerkennung zu unterstützen und individuell Qualifizierungsmaßnahmen zu vermitteln, die sie zur Herstellung ihrer beruflichen Gleichwertigkeit in Deutschland benötigen. Das Anerkennungsgesetz und die Regelungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (FEG) bieten in diesem Zusammenhang neue Perspektiven für Betriebe und Fachkräfte mit ausländischen Qualifikationen. Zur Verstärkung unseres IQ Teams beim WHKT suchen wir daher:

Eine*n Projektreferent*in (m/w/d) Arbeitsmarktintegration, Teilzeit möglich (mind. 50%), für das IQ Projekt „Anpassungs- und Nachqualifizierungen im Kontext des Anerkennungsgesetzes“ beim Westdeutschen Handwerkskammertag in Düsseldorf; Vertragsdauer: zunächst bis 31.12.2022; max. Entgeltgruppe, bei Vorliegen der hierfür notwendigen Qualifikation: TV-L 12.

Die Aufgabe unseres Projekts „Anpassungs- und Nachqualifizierungen im Kontext des Anerkennungsgesetzes“ besteht darin, Zugewanderte dabei zu unterstützen, die volle Gleichwertigkeit ihrer ausländischen Berufsausbildung in Deutschland zu erwerben. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt dabei auf der individuellen Qualifizierungsbegleitung von Ratsuchenden, vor allem in den Berufen des dualen Berufsbildungssystems. Nähere Informationen zum IQ Netzwerk NRW erhalten Sie unter www.iq-netzwerk-nrw.de und zum bundesweiten Förderprogramm IQ unter www.netzwerk-iq.de. Infos zum Westdeutschen Handwerkskammertag: www.whkt.de 


Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von Teilnehmenden durch Begleitung und Coaching sowie Recherche geeigneter beruflicher Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes;
  • Erstellung von Qualifizierungsplanungen für Teilnehmende einschließlich Ausarbeitung von Qualifizierungsprofilen, Abstimmung von individuellen und kursförmigen Qualifizierungsmaßnahmen und Begleitung der Teilnehmenden
  • Administrative Abwicklung: Dokumentation, Monitoring, Vergaben von Qualifizierungsmaßnahmen  


Ihr Profil:

  • möglichst Hochschulabschluss
  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an interkultureller Sensibilität
  • Fähigkeit, auf Grundlage von Förderrichtlinien und Gesetzesvorgaben Qualifizierungspläne zu erarbeiten
  • Idealerweise gute Kenntnis des deutschen Berufsbildungssystems
  • Kenntnisse im Sozial- und Aufenthaltsrecht
  • Erfahrungen in der öffentlich geförderten Projektarbeit
  • Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Wille, in einem motivierten Team mitzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Kommunikationsmedien (Internet, E-Mail) und MS-Office Anwendungen (bestenfalls auf Apple-Basis)

Richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Westdeutscher Handwerkskammertag
„Bewerbung Projektreferent Qualifizierung“
Herrn Hauptgeschäftsführer Matthias Heidmeier
Volmerswerther Str. 79
40221 Düsseldorf

oder digital an: kontakt@whkt.de 


Veranstaltungsmanagement (w/m/d) für eine Landesorganisation des Handwerks in NRW

Der Westdeutsche Handwerkskammertag (www.whkt.de) ist der Zusammenschluss der Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen. Er wird in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins geführt und hat seinen Standort am Sitz der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf. Im Rahmen seiner Interessenvertretung für die Belange des Handwerks gegenüber Politik, Verwaltung und Gesellschaft, koordiniert der WHKT Projekte und Initiativen zur Stärkung des wirtschaftlichen Mittelstands. In diesem Zusammenhang finden zahlreiche Fachveranstaltungen und Workshops, Konferenzen und Projekttreffen statt, die es zu organisieren gilt.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams beim Westdeutschen Handwerkskammertag in Düsseldorf eine Fachkraft für Organisation und Veranstaltungsmanagement. Zu unseren Initiativen gehören zum Beispiel der Meistertag in NRW, der Ehrenamtstreff Handwerk, der Innovations- und Integrationspreis sowie weitere Arbeits- und Austauschformate, die regelmäßig stattfinden.

Die Vertragsdauer ist bedingt durch die Projektlaufzeiten zunächst geplant bis 31.12.2021. Entgeltgruppe, bei entsprechender Berufsqualifikation und -erfahrung, bis zu TV-L9.


Aufgaben:

Sie unterstützen die Projektleitung bei der Vorbereitung und Umsetzung verschiedener Veranstaltungsformate und Projektaufgaben. Hierfür erstellen Sie Einladungsverteiler, verwalten Adressbestände, stimmen Inhalte und Prozesse intern und extern ab, erfüllen Sekretariatsaufgaben, organisieren Abläufe und sind Ansprechpartner*in für Veranstaltungsteilnehmende, Referenten und Zulieferer. Bei Ihnen laufen die Fäden zusammen! 


Anforderungsprofil:

Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder haben ein Hochschulstudium absolviert. Sie besitzen Erfahrungen in der Veranstaltungs- und Projektarbeit, haben in der Selbstverwaltung der Wirtschaft gearbeitet und verfügen über hohes Maß an persönlicher, kommunikativer und sozialer Kompetenz. Der Umgang mit MS-Office und Medien der digitalen Kommunikation sind für Sie selbstverständlich. Ihr Organisationstalent zeichnet Sie aus. Sie fühlen sich im Umfeld von Wirtschaft und Politik wohl, arbeiten strukturiert und lösungsorientiert und behalten auch bei Termindruck immer den Überblick.

Richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Westdeutscher Handwerkskammertag
»Veranstaltungsmanagement«
Herrn Hauptgeschäftsführer Matthias Heidmeier
Volmerswerther Str. 79
40221 Düsseldorf

oder digital an: kontakt@whkt.de 


Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zur Verstärkung unseres Projektteams »ValiKom Transfer« suchen wir spätestens zum 1. Juni 2020 zunächst befristet bis zum 31.10.2021 einen

Mitarbeiter (m/w/d)
im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
in Teilzeit (30 Stunden / Woche)

Der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) als Dachorganisation der Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen ist mit der Gesamtprojektleitung des Projektes »Aufbau von Kompetenzzentren zur Durchführung von Validierungsverfahren für duale Berufe bei zuständigen Stellen« (kurz »ValiKom Transfer«) betraut.

Ziel des mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekts ist, ein von acht Kammern entwickeltes und erprobtes Validierungsverfahren zur Bewertung von Berufskompetenzen in die Fläche zu tragen und bei weiteren 22 Kammern aus Handwerk, Industrie, Handel und Landwirtschaft einzuführen und zu etablieren.


Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionierung, Formulierung und Vermarktung von verschiedenen Produkten wie Broschüren, Videos
  • Verfassen und redigieren von Pressemitteilungen, Blogbeiträgen und Artikeln für Verbandspublikationen sowie andere Kurztexte
  • Planung, Erstellung und Versand des Projektnewsletters
  • Redaktionelle Pflege und Weiterentwicklung der Projektwebseite
  • Konzeptionierung und Steuerung von projektübergreifenden Social Media Maßnahmen und Kampagnen
  • Mitarbeit bei der Organisation von Fachtagungen, Erfahrungsaustauschen und Projekttreffen
  • Unterstützung der Projektpartner bei der Bekanntmachung des Validierungsverfahrens
  • Unterstützung der Projektleitung bei allen anfallenden Projektarbeiten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom)
  • Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich und zielgruppengerecht aufzubereiten
  • Praktische Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Affinität zu Social Media und modernen Kommunikationswegen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Word, PowerPoint, Excel)


Wir bieten

  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TV-L
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit flachen Hierarchien in einem kollegialen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Westdeutscher Handwerkskammertag
Herrn Hauptgeschäftsführer Matthias Heidmeier
Volmerswerther Straße 79
40221 Düsseldorf

E-Mail: mheidmeier@whkt.de