Startseite >Presse >Aktuelle Meldungen

Nr. 16/2019: 29.10.2019

Sven Giegold MdEP zu Gast bei der WHKT-Vollversammlung

Im Rahmen der WHKT-Herbst-Vollversammlung am 25.10.2019 in Düsseldorf begrüßte WHKT-Präsident Hans Hund den Europaabgeordneten Sven Giegold von Bündnis90/Die Grünen im Kreis der Präsidenten, Vizepräsidenten und Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammern. Die Europapolitik hat für das nordrhein-westfälische Handwerk eine herausragende Bedeutung, da entscheidende Weichenstellungen für wirtschaftliche Rahmenbedingungen seit Jahren maßgeblich europäisch geprägt werden.

Einleitend erläuterte Sven Giegold, beim Thema »Brexit« sei kein Ende in Sicht. Auch nach einem Austritt des Vereinigten Königreichs werde es kaum von der Agenda verschwinden. Im nächsten Schritt würde eine Vereinbarung über die künftige Zusammenarbeit verhandelt. Das sei ein absehbar komplexer und langwieriger Prozess. Mit Blick auf die europäische Klimapolitik warb Sven Giegold dafür, die Veränderungen als Chance zu sehen, auch wenn klar sei, dass nicht alle gleichermaßen gewinnen werden. Die energetische Gebäudesanierung müsse beschleunigt werden, was genau im Interesse des Handwerks ist. Nach Ansicht der Grünen müsse Bauen darüber hinaus insgesamt nachhaltiger und ressourcenschonender werden, zum Beispiel durch den Einsatz von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Auf großes Interesse stießen außerdem Finanzthemen wie die Politik der Europäischen Zentralbank, Basel IV, die europäische Einlagensicherung, AnaCredit-Anforderungen und die europäischen Pläne zur grünen Finanzierung. Der Erhalt des dreigliedrigen Bankensystem mit seinem gerade für kleine Unternehmen wichtigen lokalen Filialsystem ist ein gemeinsames Anliegen.

Bildmaterial finden Sie unter www.whkt.de/pressefotos.

Der WHKT ist die nordrhein-westfälische Spitzenorganisation der Handwerkskammern. In ihm bündeln sich die Interessen des gesamten Handwerks, also der Arbeitgeber und der Beschäftigten im Handwerk.