Startseite >Presse >Aktuelle Meldungen

Nr. 33/2018: 06.09.2018

4,4 Prozent mehr neu abgeschlossene Ausbildungsverhältnisse im Handwerk

Zum Stichtag 31. August 2018 haben die sieben Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen ein Plus von 4,4 Prozent an neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen registriert. Es sind 1.069 Ausbildungsverträge mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum abgeschlossen worden. Diese Zahlen lassen erwarten, dass auch zum Jahresende mit einem positiven Saldo zu rechnen ist.

»Trotz dieser positiven Daten macht sich das Handwerk ernsthafte Sorgen um die Nachwuchs- und Fachkräftesicherung, da viele Ausbildungsplätze über nahezu alle Ausbildungsberufe im Handwerk hinweg nicht besetzt werden können«, betont Reiner Nolten, Hauptgeschäftsführer des Westdeutschen Handwerkskammertages.

Pressemeldung vom