Startseite >Presse >Aktuelle Meldungen

Nr. 28/2018: 22.06.2018

Kleiner Tag der offenen Tür des Westdeutschen Handwerkskammertages in der neuen Geschäftsstelle

Eigene Außenanlagen, wie sie früher für das 20 Jahre lang durchgeführte Oktoberfest genutzt wurden, fehlen. Dennoch wollten WHKT-Präsident Hans Hund und WHKT-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten ihren Vollversammlungsmitgliedern und Gästen Einblick gewähren, wie die neuen Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind.

Begrüßen konnten sie ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, den Präsidenten des Bundesinstituts für Berufsbildung, Prof. Dr. Friedbert Esser, den Präsidenten a.D. des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Dr. Arnold Wallraff, den Aufsichtsratsvorsitzenden der Signal Iduna, Reinhold Schulte, für die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit die Vorsitzende der Geschäftsführung, Christiane Schönefeld sowie das Mitglied der Geschäftsführung, Torsten Withake, den Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Thomas Kutschaty MdL, den Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium, Christoph Dammermann, seinen Vorgänger, Staatssekretär a.D. Dr. Günther Horzetzky, Präsident und Hauptgeschäftsführer der Ingenieurkammer Bau NRW, Dr. Heinrich Bökamp und Dr. Wolfgang Appold, den Ehrenpräsidenten des Westdeutschen Handwerkskammertages, Willy Hesse, die Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung, Maria Springenberg-Eich, die Regierungspräsidentin für den Regierungsbezirk Düsseldorf, Brigitta Radermacher und viele andere mehr.

Bildmaterial finden Sie unter: www.whkt.de/pressefotos 

Pressemeldung vom