Startseite >Presse >Aktuelle Meldungen

Nr. 11/2018: 13.03.2018

Gemeinschaftsaktion der Starthelfenden NRW - Aktionstag für Studienaussteiger/innen: »Karriere braucht keinen Titel – Neu durchstarten mit betrieblicher Aus- und Fortbildung«

Am Donnerstag, den 15. März 2018, bieten die am Starthelfenden-Programm beteiligten Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern einen Beratungsservice für Studienaussteiger/innen und Studierende, die über einen Ausstieg nachdenken.

Studienaussteiger/innen stehen mit mehr als 300 Ausbildungsberufen viele Möglichkeiten offen, entsprechend ihrer Interessen einen neuen Karriereweg einzuschlagen. Aufgrund der im Studium erworbenen ersten Fachkenntnisse und selbstständigen Arbeitsweise sind sie bei Betrieben gefragt. Außerdem bieten sich ihnen einige Vorteile, z.B. die Verkürzung der Ausbildungsdauer durch die erworbene (Fach)Hochschulreife oder die Anrechnung von Studienleistungen. Fortbildungen bereits während der Ausbildung, vielfältige Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Anschluss oder doch die Aufnahme eines dualen Studiums, dass Theorie und Praxis verbindet - nur einige der vielen vorhandenen Möglichkeiten für einen erfolgreichen Neuanfang.

Am 15. März stehen Ihnen praxiserfahrene Starthelfer/innen in den Handwerkskammern in Aachen, Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Münster und Südwestfalen, den Industrie- und Handelskammern in Bochum, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Hagen, Köln, Krefeld, Münster und Wuppertal sowie im Berufsförderungswerk der Bauindustrie für eine ausführliche Beratung zur Verfügung.

Dieser kostenlose Beratungs- und Vermittlungsservice wird durch das Programm "Starthelfende Ausbildungsmanagement" möglich, welches mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

Pressemeldung vom