Startseite >Presse >Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Nr. 17/2018: 16.04.2018

Gemeinschaftsaktion der Starthelfenden in NRW – Beratungstag für junge Mütter und Väter: »Mit Teilzeitausbildung zum Berufsabschluss«

Am Dienstag, den 17. April 2018, bieten die am Starthelfenden-Programm beteiligten Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern einen Beratungsservice für junge Eltern zum Thema Teilzeitausbildung.[mehr...]

Nr. 16/2018: 05.04.2018

7. Meistertag NRW am 17.11.2018 in Köln u. a. mit NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und dem Experten für Führungskommunikation Stefan Bartel

NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, ein Vortrag zum Thema »Führung in Zeiten der Veränderung« von Stefan Bartel (www.safety-culture.de) und ein Show-Act: Auch in diesem Jahr verspricht der Meistertag NRW wieder eine interessante, unterhaltsame und informative Veranstaltung zu werden.[mehr...]

Nr. 15/2018: 04.04.2018

Girl's Day am 26. April: Mädchen entdecken eigene Talente und neue Berufe

Der Girl's Day am 26. April bietet Schülerinnen der fünften bis zehnten Klassen wieder die perfekte Gelegenheit, Berufe kennenzulernen, die bisher hauptsächlich von Männern ausgeübt werden. Denn nach wie vor tendieren Mädchen dazu, «typische Frauenberufe» zu ergreifen, obwohl gewerblich-technische oder naturwissenschaftliche Berufsfelder hervorragende Perspektiven bieten. Die Angebote des Girl's Days können auch ideal als eine der drei Berufsfelderkundungen genutzt werden.[mehr...]

Nr. 14/2018: 27.03.2018

Digitalisierungsoffensive für das Handwerk in Nordrhein-Westfalen gestartet

Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat sich mit hochrangigen Vertretern des NRW-Handwerks zum Spitzengespräch getroffen. Dabei verabredeten sie eine Digitalisierungsoffensive für das nordrhein-westfälische Handwerk. Ziel ist, die Chancen der digitalen Transformation durch gemeinsame Aktivitäten besser zu nutzen und die Innovationskraft in den Handwerksbetrieben gezielt zu fördern.[mehr...]

Nr. 13/2018: 23.03.2018

WHKT-Präsident Hans Hund tauscht sich mit der neuen DGB NRW-Vorsitzenden Anja Weber aus

Am 21. März 2018 tauschten sich die DGB NRW-Vorsitzende Anja Weber und WHKT-Präsident Hans Hund über die Themen Ausbildung und berufliche Bildung in Nordrhein-Westfalen aus. [mehr...]

Nr. 12/2018: 19.03.2018

Westdeutscher Handwerkskammertag feiert 100. Geburtstag

Auf Schloss Raesfeld, in der guten Stube des nordrhein-westfälischen Handwerks, feierte der Westdeutsche Handwerkskammertag am 16. März seinen 100. Geburtstag.[mehr...]

Nr. 11/2018: 13.03.2018

Gemeinschaftsaktion der Starthelfenden NRW - Aktionstag für Studienaussteiger/innen: »Karriere braucht keinen Titel – Neu durchstarten mit betrieblicher Aus- und Fortbildung«

Am Donnerstag, den 15. März 2018, bieten die am Starthelfenden-Programm beteiligten Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern einen Beratungsservice für Studienaussteiger/innen und Studierende, die über einen Ausstieg nachdenken.[mehr...]

Nr. 10/2018: 26.02.2018

Gemeinschaftsaktion der Starthelfenden NRW – Aktionstag am 28. Februar: »Gut vorbereitet zur Ausbildungsmesse«

Am Mittwoch, den 28. Februar 2018, bieten die am Starthelfenden-Projekt beteiligten Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern einen besonderen Informationsservice an, um Jugendliche und/oder deren Eltern zum Thema »Ausbildungsmesse« zu informieren.[mehr...]

Nr. 9/2018: 26.02.2018

»Jugend in Arbeit plus«: Bereits 45.000 junge Menschen erfolgreich in Beschäftigung vermittelt

Das seit vielen Jahren bewährte Programm »Jugend in Arbeit plus« fördert die berufliche Integration von jungen Erwachsenen und begleitet diese in eine dauerhafte sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Dabei ist es eine der erfolgreichsten arbeitsmarktpolitischen Einzelmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen.[mehr...]

Nr. 8/2018: 22.02.2018

Traditionelles Kamingespräch der Arbeitnehmervizepräsidenten auf Schloss Raesfeld: Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart zu Gast

Im Rahmen ihrer traditionellen Kamingespräche auf Schloss Raesfeld haben die Vizepräsidenten der Arbeitnehmerseite der Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen am 15. Februar 2018 NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart empfangen. [mehr...]

Nr. 7/2018: 14.02.2018

»Programm Starthelfende«: Minister Laumann: »Programm Starthelfende« soll auslaufen – Landesregierung braucht Kammern am Ausbildungsmarkt nicht mehr

Zum Januar 2018 wurde das »Programm Starthelfende« um zwei Stellen auf sieben mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsintegration erweitert, denn mit Beratung, Begleitung und Vermittlung wollen sich Kammern Hand in Hand mit dem Land auch intensiver um die Integration von Flüchtlingen kümmern, die noch nicht ausbildungsreif sind. Die Starthelfenden vermittelten im Jahr 2017 58 Flüchtlinge in Sprach- oder Integrationskurse, fast 100 in Maßnahmen, die der schulischen Qualifikation (z.B. Nachholen eines Schulabschlusses) bzw. der beruflichen Orientierung oder Qualifizierung dienen, etwa 100mal in Betriebserkundungen und 150 Flüchtlinge in ein Praktikum und am Ende konnten sogar 32 Flüchtlinge in eine reguläre Ausbildung vermittelt werden.[mehr...]

Nr. 6/2018: 06.02.2018

»Programm Starthelfende«: Jugendliche mit Migrationshintergrund werden erfolgreich bei der Ausbildungssuche unterstützt

Nur 29% der bei der Agentur für Arbeit ausbildungsplatzsuchend gemeldeten Jugendlichen mit Migrationshintergrund münden erfolgreich in Ausbildung. So das Ergebnis der aktuellen BIBB-Studie, die alle zwei Jahre durchgeführt wird. Sie schneiden in der Schule im Schnitt schlechter ab und haben dazu bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit Vorurteilen zu kämpfen.[mehr...]

Nr. 5/2018: 31.01.2018

»Programm Starthelfende«: Erfolgreiche Jahresbilanz – 1.650 Jugendliche in Ausbildung vermittelt

Fachkräftemangel, Nachwuchssorgen, Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt – seit mittlerweile zehn Jahren packen die Starthelfer/innen dieses Problem an und kümmern sich intensiv um Jugendliche, die Schwierigkeiten haben, selbstständig einen Ausbildungsplatz zu finden. Auch im vergangenen Jahr erwies sich das Programm als effektiver Ansatz im Übergang Schule - Beruf: 1.650 junge Menschen wurden in Ausbildung vermittelt, 670 in ein Praktikum und 200 weitere in eine Einstiegsqualifizierung, die im Idealfall ebenfalls in einer dualen Ausbildung mündet. Damit wurden seit Oktober 2008, dem offiziellen Start des Programms vor knapp zehn Jahren, mehr als 14.000 Jugendliche erfolgreich in Ausbildung gebracht.[mehr...]

Nr. 4/2018: 30.01.2018

Für den Handwerksnachwuchs von morgen: PIXI-Heft „Leo und die Glücksbringer“

Unter dem Titel „Leo und die Glücksbringer“ ist mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW in der PIXI-Reihe des Westdeutschen Handwerkskammertags ein Heft über und mit dem Handwerk in NRW entstanden. Hauptfigur ist Leo, ein Junge, der mit seinem Onkel Paul, Schornsteinfeger-Meister, und seiner Auszubildenden Selin, Menschen im Handwerk trifft und dabei so einiges erlebt.[mehr...]

Nr. 3/2018: 30.01.2018

– Save the Date – 7. Meistertag NRW am 17.11.2018 in Köln

Mit dem Meistertag NRW, der in diesem Jahr am 17.11.2018 in Köln stattfinden wird, werden wieder junge Meisterinnen und Meister des Handwerks in besonderer Weise geehrt. Seine Teilnahme bereits zugesagt hat Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart.[mehr...]

Nr. 2/2018: 25.01.2018

- Save the Date - 4. Treffpunkt Ehrenamt Handwerk NRW am 08.09.2018 auf Schloss Raesfeld

Bereits zum vierten Mal wird die Veranstaltung „Treffpunkt Ehrenamt Handwerk NRW“ ehrenamtliches Engagement im Handwerk öffentlich in den Fokus rücken und entsprechend würdigen.[mehr...]

Nr. 1/2018: 16.01.2018

Landesregierung NRW: Azubiticket dringend erwartet – über 800 Azubis und 600 Betriebe befragt

93 % der Auszubildenden und 80 % der Ausbildungsbetriebe begrüßen ein Azubiticket. 85 % der Auszubildenden würden es nutzen, um zum Ausbildungsplatz und/oder zur Berufsschule und/oder zur überbetrieblichen Ausbildung zu fahren. Ein 30 Euro-Ticket würden der Umfrage nach über 50 % der Auszubildenden monatlich kaufen bzw. 42 % würden dafür auf einen Anteil der Ausbildungsvergütung verzichten. 28 % der Ausbildungsbetriebe würden ein 30 Euro-Ticket ihren Auszubildenden sicher zur Verfügung stellen, 40 % eher ja und nur 4,8 % würden dies – der Umfrage nach – auf keinen Fall tun. [mehr...]

E-Mail-Abo »Presse«

Sie möchten die Pressemeldungen des WHKT per Mail erhalten? Melden Sie sich hier an und nutzen Sie unser Mail-Abo.

Hier anmelden.