Aktuelle Pressemitteilungen

»Es ist eine sehr positive Entwicklung, dass im Arbeitsministerium die Haushaltsmittel für investive Förderungen in Überbetriebliche Bildungszentren im Jahr 2019 auf 8 Millionen € verdoppelt worden sind«, so Hans Hund, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages.

| mehr >

Auszubildende und Meisterschüler so zu stellen wie Studierende, ist ein zentrales Ziel aus Sicht der beruflichen Bildung, um die alternativen Bildungswege gleich attraktiv auszugestalten. Die Ankündigung von Verkehrsminister Hendrik Wüst, dass es ab Sommer ein Azubi-Ticket geben soll, wird als richtiger und wichtiger Schritt von den Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen ausdrücklich begrüßt.

| mehr >

Die Berufswelt des Handwerks ist bunt und spannend, digital, weltweit und nachhaltig. Jede Handwerkerin und jeder Handwerker hat sich für einen Beruf entschieden, in dem man viel bewegen kann, die eigene Arbeitsleistung am Ende des Tages konkret sieht und der Mensch im Mittelpunkt steht. Dafür werden sie Gesellen und Meister, bilden aus, entwickeln Ideen und bieten Lösungen.

| mehr >