Innovationspreis Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen 2021

Die Innovationsfähigkeit in Nordrhein-Westfalen ist für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung von besonderer Bedeutung. Das Handwerk leistet dazu einen erheblichen Beitrag. Um Innovationen der Handwerksbetriebe exemplarisch hervorzuheben, vergibt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen diesen Innovationspreis.

Der Preis wird alle zwei Jahre vom Land Nordrhein-Westfalen vergeben.

Der Innovationspreis Handwerk wird in zwei Kategorien verliehen:

  • Kategorie 1: Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeiter(inne)n  
  • Kategorie 2: Unternehmen mit mindestens zehn Mitarbeiter(inne)n.

Das Preisgeld beträgt jeweils 10.000 €.

Vom 06. Mai bis zum 16. Juli 2021 können sich Betriebe bewerben, die bei einer Kammer in Nordrhein-Westfalen in der Handwerksrolle eingetragen sind.

Zur Wettbewerbsteilnahme 2021 senden Sie bitte Ihren ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsbogen inklusive gegebenenfalls beigefügter Anlagen per E-Mail an: innovationspreis@whkt.de. Einsendeschluss ist der 16. Juli 2021.
 


DOWNLOAD:

Die Rahmenbedingungen zur Verleihung des Preises sowie einen Bewerbungsbogen finden Sie unter den nachfolgenden Links:

Rahmenbedingungen zur Verleihung des Innovationspreises Handwerk (PDF) >

Innovationspreis Bewerbungsbogen (ausfüllbares PDF-Formular) >