Freiwillig gesellschaftliche Verantwortung übernehmen:

Corporate Social Responsibility (CSR) im Handwerk

Der inhabergeführte Mittelstand ist in seiner Region verwurzelt und achtet auf den Ruf seines Betriebs und seiner Person im betrieblichen Umfeld und in der Nachbarschaft. Viele Betriebe engagieren sich. Doch die breite Öffentlichkeit erfährt davon wenig. Denn gerade kleine und mittelständische Betriebe sind nicht diejenigen, die Berichte für die Öffentlichkeit erstellen und ihr gesellschaftliches Engagement öffentlichkeitswirksam vermarkten. Ein Grund für den WHKT, neben einem publizierten Bericht auch diese Internetseite anzubieten, in der sich über die in dem Bericht erwähnten Betriebe hinaus weitere engagierte Betriebe darstellen können.

Zudem können sich auf dieser Website weitere Betriebe eintragen, die sich gesellschaftlich engagieren.